Menu

Tel.: +49 33433 5760-16       E-Mail:

RSS

Dario Fo / Franca Rame

Mit welchen Konsequenzen müssen wir leben, haben wir uns erst einmal Treue bis in den Tod geschworen? Das Autoren- und Ehepaar Franca Rame und Dario Fo legt in seinem Stück "Offene Zweierbeziehung" dar, wozu Mann und Frau fähig sind, sind sie erst einmal in Zweisamkeit verhaftet.

In temporeichen und witzigen Dialogen geht es auf die glitschige Achterbahn der Gefühle. Es geht um Treue und Untreue, um Monogamie und Polygamie, um Toleranz und Intoleranz in – auch sexuellen – Beziehungsfragen. Das Stück die “Offene Zweierbeziehung” ist das zwerchfellerschütternde Protokoll des alltäglichen Kampfes um und für das große Glück.

Das Eheleben wird retrospektiv von Antonia (Nicole Janze), einer jungen und doch leidgeplagten Ehefrau erzählt, die sich gleich in der Eröffnungsszene umbringen will. Grund ihrer Suizidabsichten: Das wiederholte Fremdgehens ihres geliebten Ehemannes (Andreas Schirrer) .

Nach und nach enthüllt sich die komplette Geschichte rund um das Paar, die damit begann, dass sich Antonia überreden lies, eine offene Zweierbeziehung zu führen. Es gibt nur einen Haken an der „ Offenen Zweierbeziehung“, sie ist in Wirklichkeit nur nach einer Seite hin geöffnet.

Fotos: Andreas Prinz

Back
IMG_3738
Detail Download
IMG_3739
Detail Download
IMG_3740
Detail Download
IMG_3742
Detail Download
IMG_3744
Detail Download
IMG_3745
Detail Download
IMG_3746
Detail Download
IMG_3747
Detail Download
IMG_3748
Detail Download
IMG_3751
Detail Download
IMG_3752
Detail Download
IMG_3753
Detail Download
IMG_3754
Detail Download
IMG_3755
Detail Download
IMG_3756
Detail Download
IMG_3757
Detail Download
IMG_3761
Detail Download
IMG_3762
Detail Download
IMG_3764
Detail Download
IMG_3765
Detail Download
 
 
Powered by Phoca Gallery

Suche

 

Angebot

Sie suchen für Ihre private Veranstaltung das Besondere?

Pure Romantik, ein Fest, eine intime Runde oder ein Empfang, wir werden für Sie die perfekte Lösung kreieren. Sie können unsere Räumlichkeiten, eine Vorstellung  oder auf Wunsch Beides mieten.

Individuell, professionell, und diskret,stehen wir Ihnen zur Seite.

Gutscheine

Wir stellen Ihnen gern einen liebevoll gestalteten Gutschein für einen Besuch in unserem Theater aus.

Teilen Sie uns den Namen der/des Beschenkten und die Anzahl der Plätze mit.

Sie erhalten dann den Gutschein gemeinsam mit einer Rechnung und überweisen den Kartenpreis pro Person (inkl. Verpackung und Porto) auf das angegebene Konto.

Kartenreservierung

Sie können Karten mit Hilfe des Reservierungsformulars auf dieser Webseite oder unter der Telefonnummer  033433 - 576016 reservieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok